Verbrauch

Der Verbrauch wird in minütlichen oder stündlichen Zeitreihen an die Simulation übergeben. Die Zeitreihen werden aus den eingegebenen Lastprofilen und Einzelverbrauchern durch Addition erzeugt:

$$ Verbrauch(\text{h}) = \sum_{k=0}^{n}Lastprofile(\text{h}) + \sum_{k=0}^{n} Einzelverbraucher(\text{h}) $$

Lastprofile (aus Messwerten)

In PV*SOL werden folgende Lastprofile mitgeliefert. Sie weisen eine zeitliche Auflösung von 1min, 15min oder 1h auf.

Name Beschreibung Quelle
1 Personenhaushalt Load Profile Generator
2 Personen mit 2 Kindern Load Profile Generator
2 Personen mit einem Kind Load Profile Generator
2 Personenhaushalt Load Profile Generator
BDEW-Lastpofil Gewerbe (G1) Gewerbe werktags 8-18 Uhr (z.B. Büros, Arztpraxen, Werkstätten, Verwaltungseinrichtungen) BDEW
BDEW-Lastpofil Gewerbe (G2) Gewerbe mit starkem bis überwiegendem Verbrauch in den Abendstunden (z.B. Sportvereine, Fitnessstudios, Abendgaststätten) BDEW
BDEW-Lastpofil Gewerbe (G3) Gewerbe durchlaufendend z.B. Kühlhäuser, Pumpen, Kläranlagen (z.B. Kühlhäuser, Pumpen, Kläranlagen) BDEW
BDEW-Lastpofil Gewerbe (G4) Laden/Friseur BDEW
BDEW-Lastpofil Gewerbe (G5) Bäckerei mit Backstube BDEW
BDEW-Lastpofil Gewerbe (G6) Wochenendbetrieb (z.B. Kinos) BDEW
BDEW-Lastpofil Gewerbe (GO) Gewerbe allgemein (Gewogener Mittelwert der Profile G1-G6) BDEW
BDEW-Lastpofil Haushalt (H0) BDEW
BDEW-Lastpofil Landwirtschaftsbetriebe (L0) Landwirtschaftsbetriebe (Gewogener Mittelwert der Profile L1 und L2) BDEW
BDEW-Lastpofil Landwirtschaftsbetriebe (L1) Landwirtschaftsbetriebe mit Milchwirtschaft/ Nebenerwerbsviehzucht BDEW
BDEW-Lastpofil Landwirtschaftsbetriebe (L2) Übrige Landwirtschaftsbetriebe BDEW
Brasil Centro Oeste Solarize
Brasil Nordeste Solarize
Brasil Norte Solarize
Brasil Sudeste Solarize
Brasil Sul Solarize
Colombia Amazonia Solsta
Colombia Andina Solsta
Colombia Caribe Solsta
Colombia Orinoquia Solsta
Colombia Pacifico Solsta
Haushalt, jahreszeitlicher Verlauf vergleichbar mit Standardlastprofil Lastprofil 31 HTW Berlin
Haushalt, Lastprofil mit hohem Nachtanteil Lastprofil 67 HTW Berlin
Haushalt, Lastprofil mit hohem Sommeranteil Lastprofil 26 HTW Berlin
Haushalt, Lastprofil mit hohem Vormittagsanteil Lastprofil 68 HTW Berlin
Haushalt, Lastprofil mit niedrigem Nachtanteil Lastprofil 61 HTW Berlin
Haushalt, Lastprofil mit niedrigem Sommeranteil Lastprofil 12 HTW Berlin
Haushalt, Lastprofil mit niedrigem Vormittagsanteil Lastprofil 48 HTW Berlin
Haushalt, tageszeitlicher Verlauf vergleichbar mit Standardlastprofil Lastprofil 17 HTW Berlin
Lastprofil mit konstanter Last Last Profil mit jährlich konstanter Last (z.B. Sendeanlage)
Wärmepumpe Normjahr 2011
Wärmepumpenanlage mit Heizung (Luft/Wasser) GeoT*SOL
Wärmepumpenanlage mit Heizung (Sole/Wasser, Erdwärmekollektor) GeoT*SOL
Wärmepumpenanlage mit Heizung (Sole/Wasser, Erdwärmesonde) GeoT*SOL
Wärmepumpenanlage mit Heizung (Wasser/Wasser) GeoT*SOL
Wärmepumpenanlage mit Heizung und Trinkwarmwasser (Luft/Wasser) GeoT*SOL
Wärmepumpenanlage mit Heizung und Trinkwarmwasser (Luft/Wasser) mit Heizstab GeoT*SOL
Wärmepumpenanlage mit Heizung und Trinkwarmwasser (Sole/Wasser, Erdwärmekollektor) GeoT*SOL
Wärmepumpenanlage mit Heizung und Trinkwarmwasser (Sole/Wasser, Erdwärmesonde) GeoT*SOL
Wärmepumpenanlage mit Heizung und Trinkwarmwasser (Wasser/Wasser) GeoT*SOL

Quellen

Quelle Beschreibung

Lastprofile (aus Tagesverläufen)

Diese Lastprofile werden aus Tagesverläufen zusammengesetzt und weisen eine zeitliche Auflösung von 1h auf.

Quelle Beschreibung
Bereitschaftspolizei 30000 m² (Anm. 1) Quelle 1
Brasil Centro Oeste Solarize
Brasil Nordeste Solarize
Brasil Norte Solarize
Brasil Sudeste Solarize
Brasil Sul Solarize
Brauerei Quelle 2
Dorf mit Produktionsanlagen SMA
Dorf ohne Produktionsanlagen SMA
Einfamilienhaus Mitteleuropa undokumentiert
Einfamilienhaus Südhalbkugel undokumentiert
Forschungszentrum Quelle 1
Hallenbad 900 m² (Anm. 1) Quelle 1
Haushalt Abendspitze undokumentiert
Krankenhaus 14000 m² (Anm. 1) Quelle 1
Krankenhaus 16000 m² (Anm. 1) Quelle 1
Krankenhaus 300 Betten Quelle 1
Krankenhaus 300 Betten Quelle 1
Krankenhaus 400 Betten Quelle 1
Krankenhaus 434 Betten Quelle 3
Krankenhaus 450 kW elektr Quelle 8
Landgut Ghana SMA
Lastgang mit konstantem Stromverbrauch über das gesamte Jahr
Mehrzweckhalle 2300 m² Quelle 1
Restaurant mit Klimaanlage Quelle 1
Schule 10000 m² (Anm. 1) Quelle 1
Schule 18500 m² (Anm. 1) Quelle 1
Schule mit Schwimmnbad 21500 m² (Anm. 2) Quelle 1
UK Haushalt The Solar Design Company
Verwaltungsgebäude 1000 Angestellte Quelle 1
Verwaltungsgebäude 16000 m² (Anm. 1) Quelle 1
Warenhaus 11000 m² (mit Rlt-Anlage) Quelle 3
Wohnhaus Durschnitt Berliner Haushalte Quelle 6
Wohnkomplex IAE Annex 42
Wohnkomplex 24 Wohneinheiten Quelle 5
  • Anm. 1: Nur Winterwerkttag gemessen
  • Anm. 2: Nur Übergangswerkttag gemessen

Quellen

Quelle Beschreibung
1 Eigene Messung
2 BINE Projekt Info-Service Dez. 1993
3 BINE Projekt Info-Service Juli 1986
4 Warmwasserversorgungen heute; AT Verlag Aarau (Schweiz) 1984
5 Düwall,P., Lange-Hüsken, M., : Lastganglinien der Haushalte. VDEW (1985)
6 Düwall, P. : Stromanwendung im Haushalt. Regionaler Abschlußbericht der Berliner Kraft- und Licht (BEWAG)-Aktiengesellschaft zum BMFT/BMWi-Forschungsauftrag. BEWAG 1986
7 Gossenberger, M. : Der elektische Leistungsbedarf von Haushalten, Schriftenreihe der Forschungsstelle für Energiewirtschaft Band 13. Springer Verlag, Berlin Heidelberg New York 1979
8 Bergschneider, C., Schmitt, D. : Dezentrale Kraft-Wärme-Kopplung. R. Oldenbourg Verlag 1988
9 VDI 6025 Blatt 7. Berechnung der Kosten von Wärmeversorgungsanlagen. Blockheizkraftwerke. Beuth Verlag, Berlin 1988
SMA bereitgestellt von SMA
IAE Annex 42 Annex 42 - The Simulation of Building-Integrated Fuel Cell and Other Cogeneration Systems (COGEN-SIM) (Link)
Load Profile Generator Erstellt mit dem LoadProfileGenerator
HTW Berlin Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Berlin: „Repräsentative elektrische Lastprofile für Einfamilienhäuser in Deutschland auf 1-sekündiger Datenbasis“, Datensatz, Berlin, 2015. (Link)
GeoT*SOL Erstellt mit GeoT*SOL 2020 R1
Solsta bereitgestellt von Solsta SAS, Daten von XM (kolumbianischer Netzbetreiber)
Solarize bereitgestellt von Solarize Treinamentos Profissionais Ltda.
The Solar Design Company bereitgestellt von The Solar Design Company
BDEW Standardlastprofile (Strom) des BDEW (Link)

Einzelverbraucher

So berechnen sich die Spitzenverbräuche von Einzelverbrauchern:

Art des Verbrauchers Berechnungsart
Nutzerunabhängiger Verbraucher: Betriebszeit = Jahresstrombedarf / Leistung*(schaltet alle X Stunden) / 8760Spitzenverbrauch = Leistung, wenn Betriebsdauer $\geq 1\text{h}$Spitzenverbrauch = Leistung*Betriebsdauer/1h, wenn Betriebsdauer$\lt 1\text{h}$
Nutzerabhängiger Verbraucher: Spitzenverbrauch = Leistung
Kurzzeitverbraucher: Spitzenverbrauch = Leistung * Betriebsdauer / 1h
Licht: Spitzenverbrauch = Leistung

Einfluss der Verbraucher auf die Simulation

Der Verbrauch in einer Stunde wird als konstant angenommen, d.h. bei einer Betriebszeit von 15min in der Stunde wird als ein Gerät simuliert, das 1h lang mit einem Viertel der Last läuft.


Siehe auch